Aying stellt sich vor

Eine kurze Beschreibung einer bayerischen Institutiton

Das 1.200 Jahre alte Dorf Aying liegt 20 km südöstlich vom Münchner Stadtzentrum im Herzen Oberbayerns. Es ist schon lange berühmt für seine traditionelle Lebensart, seinen unverfälschten, urtümlichen Charme, den Brauereigasthof Hotel Aying, das Bräustüberl mit seinem Biergarten und seine vielfach prämierten Bierspezialitäten.

Das Motto der Ayinger Brauerei "Bier braucht Heimat" ist heute so wahr wie 1878, als Johann Liebhard die Brauerei gründete. Er war der Urgroßvater von Franz Inselkammer, dem heutigen Bräu von Aying. Dessen Ziel ist es, die besten traditionellen Biere sowohl unter- als auch obergärig in einer Superlativ-Brauerei herzustellen. Dies garantiere, daß die Ayinger Biere in ausgezeichneter Qualität sowohl zuhause als auch im Export in Italien, Amerika und anderen Ländern genossen werden können. "Als unabhängige Privatbrauerei im Familienbesitz in einem zunehmend engeren Markt ist es unerläßlich, ständig danach zu streben, die Effizienz zu verbessern. Wir haben die Brauerei für das nächste Jahrtausend entworfen", so Franz Inselkammer.

"Aying hat eine Seele", so beschrieb Henri Francois-Poncet diesen Ort. Die Seele bilden aber nicht nur die Gebäude, sondern vor allem die Menschen, die sich um andere bemühen, als Brauer, Land- und Gastwirte, Nachbarn und Mitmenschen.

"Aying hat eine Seele", so beschrieb Henri Francois-Poncet diesen Ort. Die Seele bilden aber nicht nur die Gebäude, sondern vor allem die Menschen, die sich um andere bemühen, als Brauer, Land- und Gastwirte, Nachbarn und Mitmenschen.


Brauereigasthof Hotel

Unser familiengeführter Brauereigasthof ist seit 8 Generationen im Besitz der Brauerfamilie und zeigt Ihnen auf höchstem Niveau die bekannte bayerische Gastlichkeit mit einer vielfach prämierten Küche.

Lesen Sie mehr [gt] 

Ayinger Bräustüberl

Im Herzen von Aying, behütet von alten Kastanien und gleich neben der Dorfkirche, liegt mit dem Ayinger Bräustüberl seit seiner Erbauung 1873 eine bayerische Traditions- und Schankwirtschaft.

Lesen Sie mehr