Bräustüberl

Grüß Gott im Ayinger Bräustüberl

Im Herzen von Aying, behütet von alten Kastanien und gleich neben der Dorfkirche, liegt mit dem Ayinger Bräustüberl seit seiner Erbauung 1873 eine bayerische Traditions- und Schankwirtschaft. Im gemütlichen Gastraum und idyllischen Biergarten genießen Sie die Ayinger Biere so frisch gezapft, wie man es sich wünscht. Einheimische und Ausflügler aus dem Umland treffen sich an blanken Holztischen zu einer deftigen Brotzeit und bayerischer Hausmannskost.

Fleisch und Wurst stammen von Metzgern aus der Umgebung, der Kaiserschmarrn kommt aus dem Pfandl, die Brezn sind resch und das Bier gut gepflegt sowie jeden Tag ab 17 Uhr aus dem Holzfass. Das Bräustüberl ist eine bayerische Institution und hier sitzen alt und jung, Trachtler und Zuagroaster, Ökonomierat und Handwerker einhellig am Tisch und kümmern sich um das Wesentliche: Geselligkeit und Bier. Besonders schön ist es an jedem ersten Dienstagabend im Monat. Da kann jeder, der sich traut, bei unserem Musikantenstammtisch mitspielen – auch als Zuhörer sind Sie herzlich willkommen.

Zum Bräustüberl